0211 - 500 800 0 Montag - Freitag von 09.00 -18.00 Uhr

Reisefinder

 

Unser Katalog

gleich online blättern

Blätterkatalog

Immer gut Informiert

Mit unserem Newsletter

Newsletter

Das Tal der Schlösser und Burgen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.05.2018 - 21.05.2018
Preis:
ab 585 € pro Person

Erleben Sie das Tal der Schlösser und Burgen mit der ehemaligen Kulturhauptstadt 2016.

Die außergewöhnliche Landschaft des Riesengebirges und eine der schönsten und ältesten Städte Polens werden Sie faszinieren. Karkonosze, zu deutsch das Riesengebirge, ist die höchste und ausgedehnteste Bergkette der Sudeten. Als höchsten Gipfel vom Riesengebirge lässt sich die Schneekoppe bestaunen. Die wertvollsten Teile des Riesengebirges sind seit 1959 durch den 5562ha großen Nationalpark Karkonoski Narodowy geschützt.

1. Tag: Anreise Riesengebirge
Im Laufe dieses Tages reisen Sie von Düsseldorf in das Riesengebirge, nach Jelenia Gora. Hier werden Sie am Nachmittag herzlich im Schlosshotel Palac Paulinum begrüßt. Nach dem Abendessen erwartet Sie ein 15-min. Filmvortag.

2. Tag: Ausflug Schlösser und Gärten
Die vielen Hügel, die das Hirschberger Tal umgeben, boten die perfekte Landschaft für einen Rittersitz. Sie besuchen das Schloss Stonsdorf, wo Sie den gleichnamigen Kräuterlikör kosten. 1835-1945 war das Schloss Lomnitz im Besitz der Familie von Küster. Nachdem es in den Besitz des polnischen Staates überging, erwarb Herr von Küster 1991 dies wieder. Lassen Sie sich bei der Besichtigung die ganze Geschichte erzählen – Kaffee und Kuchen inklusive. Auf Ihrer Rundreise fahren Sie auch mit dem modernen Sessellift in Richtung Schneekoppe (bis zur Mala Kopa/Kleinen Koppe). Von dort führt ein Fußweg zur Spitze der 1.603m hohen Schneekoppe.

3. Tag: Riesengebirge – Schloss Fürstenstein – Breslau
Heute reisen Sie weiter in die Hauptstadt Niederschlesiens und viertgrößten Stadt Polens, nach Breslau. Auf Ihrem Weg machen Sie einen Stopp am Schloss Fürstenstein. Das Schloss Fürstenstein gilt als größtes Schloss Schlesiens und dürfte nach der Marienburg und dem Krakauer Wawel das drittgrößte im heutigen Polen sein.
Am frühen Nachmittag Ankunft in Breslau. Die Hauptstadt des Regierungsbezirks Niederschlesien ist mit die schönste und eine der ältesten Städte Polens. Die Stadt hat eine einzigartige Lage direkt an der Oder, unweit des Sudetengebirges. Sie umfasst 12 Inseln und 112 Brücken, die sich über die vielen Kanäle und Nebenflüsse erstrecken. Die Bezeichnung als Venedig Polens ist also durchaus zutreffend. Während in den fein herausgeputzten Gassen der Altstadt zwischen dem Marktplatz und der barocken Universität das Leben tobt, ist die nahe gelegene Dominsel eine Oase der Ruhe und Einkehr.

4. Tag: Stadtführung Breslau
Gemeinsam mit Ihrem Guide starten Sie zur Besichtigung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Freuen Sie sich auf die eindrucksvolle Aula Leopoldina, Polens größtem Barocksaal. Die Malereien über dem Mittelteil des Saales zeigen die Verherrlichung von Gottes Weisheit, Quelle des Wissens für alle, und geben Personifizierungen der damaligen Wissenschaft und Kunst wieder. In den Fensternischen enthaltene Skulpturen zeigen bedeutende Wissenschaftler und Künstler, aber auch kirchliche und weltliche Würdenträger. Lassen Sie diese Kunstwerke vergangener Zeiten auf sich wirken. Sehenswert ist zudem die 1913 von Max Berg entworfene Jahrhunderthalle mit der damals größten freischwebenden Kuppel der Welt, welche derzeit eine Geschichtsausstellung beherbergt. Beide Eintritte sind bereits inkludiert, also lassen Sie sich die Chance, die Geschichte und Kultur Polens näher kennen zu lernen, nicht entgehen. Das Abendessen haben wir für Sie in einem Restaurant reserviert.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es Koffer packen und in den Bus verladen. Mit dem einen oder anderen Reiseandenken im Gepäck machen Sie sich auf den Weg nach Hause.

  • Busreise ab/bis Düsseldorf
  • 2 Übernachtungen im Schlosshotel Palac Paulium in Jelenia Gora
  • 2 Übernachtungen im IBIS Hotel Wroclaw Centrum
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Restaurant in Breslau (inkl. ein Glas Wein)
  • 15 Min. Filmvorführung im Schloss Wojanow "Schlösser und Gärten"
  • 6 Std. Führung Riesengebirge
  • Eintritt und 30 Min. Besichtigung Schloss Lomnitz mit Besitzerin Frau v. Küster
  • 15 Min. Filmvorführung im Schloss Lomnitz
  • Kaffee und Kuchen im Schloss Lomnitz
  • Eintritt und 30 Min. Besichtigung Schloss Stonsdorf inkl. Likörverkostung
  • Seilbahnfahrt zur Kleinen Koppe/Schneekoppe (hin/rück)
  • Eintritt und 45 Min. Besichtigung Schloss Fürstenstein
  • 6 Std. Stadtführung Breslau
  • Eintritt Jahrhunderthalle Breslau
  • Eintritt Aula Leopoldina in Breslau
  • ALT & JUNG Reisebegleitung (ab 20 Personen)
  • Reiseinformationen
  • Insolvenzschutz

3* Ibis Wroclaw Centrum

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    585 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    685 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Düsseldorf - Hauptbahnhof
    0 €

3* Ibis Wroclaw Centrum

In einem renovierten Palast aus dem 19. Jahrhundert, hoch auf einem Hügel in Jelenia Góra, bietet die das Hotel Pałac Paulinum traditionell eingerichtete Zimmer im Stil des 19. Jahrhunderts, eingerichtet mit modernsten Annehmlichkeiten wie Sat.TV und kostenfreiem WLAN. Freuen Sie sich allmorgendlich auf ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das Restaurant des Pałac Paulinum, die Brasseria Impresja, bietet traditionelle polnische und europäische Spezialitäten. Zudem genießen Sie kostenfreien Zugang zum Erholungsbereich mit einer finnischer Sauna, Whirlpool,Fitnessraum, Salzgrotte und einen Billardraum.

Das 3* Ibis Wroclaw Centrum begrüßt Sie im Geschäftszentrum von Breslau, nur 900m von der Oper entfernt. Die klimatisierten Zimmer in diesem Hotel bieten kostenlosen Internetzugang, einen Flachbild-TV, ein Radio und ein Telefon. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad. Zum Frühstück können ein Frühstück mit polnischen Produkten genießen. Zu den weiteren Einrichtungen des Hotels.