0211 - 500 800 0 Montag - Freitag von 09.00 -18.00 Uhr

Reisefinder

 

Unser Katalog

gleich online blättern

Blätterkatalog

Immer gut Informiert

Mit unserem Newsletter

Newsletter

Meisterwerke des Rokoko - Auf den Spuren von Fürstbischof Clemens August - 1 Tag

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 50 € pro Person

Schloss Augustusburg zählt als Lieblingsresidenz des Kölner Kurfürsten und Erzbischofs Clemens August aus dem Hause Wittelsbach zu den ersten Schöpfungen des Rokokos in Deutschland. Johann Conrad Schlaun begann 1725 mit der Errichtung des Schlosses. Ab 1728 erhielt das Schloss unter dem kurbayerischen Hofbaumeister François de Cuvilliés seine Ausgestaltung als herausragende Residenz dieser Zeit. Ab 1949 wurde Schloss Augustusburg als Repräsentationsschloss der Bundesregierung in Bonn genutzt. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt, liegt das reizvolle Jagdschloss Falkenlust, eines der bevorzugten Jagdschlösser des Kölner Kurfürsten. Zwischen 1729 und 1737 entstanden ist es eine der intimsten und kostbarsten Schöpfungen des deutschen Rokokos. Die UNESCO würdigte beide Schlösser 1984 durch die Aufnahme in die Liste der Weltkulturerben.
Bevor Sie diese Meisterwerke des Rokokos nachmittags besichtigen werden, unternehmen Sie vormittags einen geführten Rundgang durch die Brühler Altstadt. Auf dem Rundgang erfahren Sie mehr von den rauschenden Festen, von Lust und Leid des Fürstbischofes, der durch den Bau seiner Schlösser das verschlafene Ackerstädtchen zum Leben erweckte.

Fahrtpreis inkl. Stadtrundgang Brühl,
Eintritt und Führung Schloss Augustusburg und Besichtigung Schloss Falkenlust:€ 50,-

Fahrtpreis

  • Fahrtpreis pro Person
    50 €